Zum Inhalt springen

VP-Gemeindebund: Bgm. Niko Reisel ist neuer Obmann mit neuem Bezirksvorstand.

Bgm. Elisabeth Allram und Bgm. Karl Braunsteiner sind die neuen Stellvertreter. Ein großes "DANKE" gilt Obmann a.D. Franz Huber, der dieses Amt 15 Jahre mit hoher Souveränität ausübte.

Die Gemeindemandatare der Volkspartei im Bezirk Horn wählten beim Bezirkstag des NÖ.Gemeindebundes einen neuen Obmann und einen neuen Bezirksvorstand. Gemäß der Corona-Bestimmungen fand dieses Votum in Form einer "Urnenwahl" statt und die Wahlbereichtigten konnten ihre Stimme sogar im Freien in die vorbereitete Urne einwerfen.
Das Wahlergebnis war eindeutig: 96 Prozent für den neuen Obmann, 100 Prozent für den neuen Bezirksvorstand!

Der neue Gemeindebund-Bezirksvorstand:
Obmann:  Bgm. Niko Reisel, Bürgermeister in Meiseldorf.
Stellvertreterin:  Bgm. Elisabeth Allram,Stellvertreter:  Bgm. Karl Braunsteiner.
Finanzreferentin:  Bgm. Gabi Kernstock,StV.:  Bgm. Jürgen Maier Horn.
Schriftführer:  Bgm. Christian Krottendorfer,StV.:  Bgm. Andi Nendwich, Pernegg.

Finanzprüfer:  Bgm. Franz Linsbauer und Bgm. Markus Reichenvater. 

Obmann a.D. Franz Huber aus Pernegg dankte nach 15 Jahren hervorragender Arbeit dem Gemeindebund-Präs. Alfred Riedl ebenso wie Landtagsabgeordneten Bgm. Jürgen Maier und natürlich seinen ehemaligen Bürgermeisterkollegen "für die hervorragende Zusammenarbeit und vor allem für die persönlichen Freundschaften!" 

Der neue Obmann Bgm. Niko Reisel dankte seinem Vorgänger, freut sich über sein neues Team im Bezirksvorstand und skizzierte den weiteren Weg:
"So wie es im Bezirk Horn üblich ist werden wir als Bürgermeister auch weiterhin und vor allem gemeinsam für die Anliegen unserer Bevölkerung in allen zwanzig Gemeinden arbeiten. Ich selbst gehe mit Demut in dieses neue Amt und werde es gewissenhaft und engagiert ausüben."

Gemeindebund-Präsident Bgm. Alfred Riedl dankte dem neuen Bezirksvorstand für seine Bereitschaft und referierte über aktuelle politische Themen und Anliegen der Gemeinden in Niederösterreich.

Weitere Fotos auf der Startseite li. u. anklicken! 
 

Zurück

Wetter

  • Instagram Feed

    VP-Gemeindebund: Bgm. Niko Reisel ist neuer Obmann mit neuem Bezirksvorstand.

    Bgm. Elisabeth Allram und Bgm. Karl Braunsteiner sind die neuen Stellvertreter. Ein großes "DANKE" gilt Obmann a.D. Franz Huber, der dieses Amt 15 Jahre mit hoher Souveränität ausübte.

    Die Gemeindemandatare der Volkspartei im Bezirk Horn wählten beim Bezirkstag des NÖ.Gemeindebundes einen neuen Obmann und einen neuen Bezirksvorstand. Gemäß der Corona-Bestimmungen fand dieses Votum in Form einer "Urnenwahl" statt und die Wahlbereichtigten konnten ihre Stimme sogar im Freien in die vorbereitete Urne einwerfen.
    Das Wahlergebnis war eindeutig: 96 Prozent für den neuen Obmann, 100 Prozent für den neuen Bezirksvorstand!

    Der neue Gemeindebund-Bezirksvorstand:
    Obmann:  Bgm. Niko Reisel, Bürgermeister in Meiseldorf.
    Stellvertreterin:  Bgm. Elisabeth Allram,Stellvertreter:  Bgm. Karl Braunsteiner.
    Finanzreferentin:  Bgm. Gabi Kernstock,StV.:  Bgm. Jürgen Maier Horn.
    Schriftführer:  Bgm. Christian Krottendorfer,StV.:  Bgm. Andi Nendwich, Pernegg.

    Finanzprüfer:  Bgm. Franz Linsbauer und Bgm. Markus Reichenvater. 

    Obmann a.D. Franz Huber aus Pernegg dankte nach 15 Jahren hervorragender Arbeit dem Gemeindebund-Präs. Alfred Riedl ebenso wie Landtagsabgeordneten Bgm. Jürgen Maier und natürlich seinen ehemaligen Bürgermeisterkollegen "für die hervorragende Zusammenarbeit und vor allem für die persönlichen Freundschaften!" 

    Der neue Obmann Bgm. Niko Reisel dankte seinem Vorgänger, freut sich über sein neues Team im Bezirksvorstand und skizzierte den weiteren Weg:
    "So wie es im Bezirk Horn üblich ist werden wir als Bürgermeister auch weiterhin und vor allem gemeinsam für die Anliegen unserer Bevölkerung in allen zwanzig Gemeinden arbeiten. Ich selbst gehe mit Demut in dieses neue Amt und werde es gewissenhaft und engagiert ausüben."

    Gemeindebund-Präsident Bgm. Alfred Riedl dankte dem neuen Bezirksvorstand für seine Bereitschaft und referierte über aktuelle politische Themen und Anliegen der Gemeinden in Niederösterreich.

    Weitere Fotos auf der Startseite li. u. anklicken! 
     

    Zurück