Zum Inhalt springen

Röhrenbach: Katharina Hainzl ist neue ÖVP-Gemeinderätin.

Die 32jährige Angestellte aus dem Katastralort Tautendorf folgt damit Ernst Gabriel, der aus gesundheitlichen Gründen aufhören musste.

Bürgermeister Gernot Hainzl hat Katharina Hainzl als neue ÖVP-Gemeinderätin in Röhrenbach angelobt. Sie ist damit Nachfolgerin von Ernst Gabriel, der wegen gesundheiticher Probleme sein Amt zur Verfügung stellte.

Katharina Hainzl, 32-jährige Angestellte aus dem Ort Tautendorf, freut sich über ihre neue Aufgabe und stammt aus einer sehr traditionellen ÖVP-Familie. Ihr Vater Franz ist aktuell amtierender Geschäftsführernder Gemeinderat, ihre Schwester Verena war Gemeinderätin bis zu ihrer Hochzeit mit Franz Amon aus Matzelsdorf, der ebenfalls Geschäftsführender Gemeinderat in der Gemeinde Burgschleinitz-Kühnring ist.

Bürgermeister Gernot Hainzl:
"Ich danke Ernst Gabriel für seine Arbeit im Gemeinderat, wo er Kraft seiner Persönlichkeit und seines Engagements sehr positive Spuren hinterlassen hat. Schade, dass er aufhören musste.
Ich freue mich jetzt natürlich, dass Katharina zu ihrer neuen Funktion `Ja´ gesagt hat und wir nun drei Frau im Gemeinderat haben. Sie war ja bereits im Bereich `Gesunde Gemeinde´ engagiert und wird auch als neue EU-Gemeinderätin fungieren." 

 

Zurück

Wetter

  • Instagram Feed

    Röhrenbach: Katharina Hainzl ist neue ÖVP-Gemeinderätin.

    Die 32jährige Angestellte aus dem Katastralort Tautendorf folgt damit Ernst Gabriel, der aus gesundheitlichen Gründen aufhören musste.

    Bürgermeister Gernot Hainzl hat Katharina Hainzl als neue ÖVP-Gemeinderätin in Röhrenbach angelobt. Sie ist damit Nachfolgerin von Ernst Gabriel, der wegen gesundheiticher Probleme sein Amt zur Verfügung stellte.

    Katharina Hainzl, 32-jährige Angestellte aus dem Ort Tautendorf, freut sich über ihre neue Aufgabe und stammt aus einer sehr traditionellen ÖVP-Familie. Ihr Vater Franz ist aktuell amtierender Geschäftsführernder Gemeinderat, ihre Schwester Verena war Gemeinderätin bis zu ihrer Hochzeit mit Franz Amon aus Matzelsdorf, der ebenfalls Geschäftsführender Gemeinderat in der Gemeinde Burgschleinitz-Kühnring ist.

    Bürgermeister Gernot Hainzl:
    "Ich danke Ernst Gabriel für seine Arbeit im Gemeinderat, wo er Kraft seiner Persönlichkeit und seines Engagements sehr positive Spuren hinterlassen hat. Schade, dass er aufhören musste.
    Ich freue mich jetzt natürlich, dass Katharina zu ihrer neuen Funktion `Ja´ gesagt hat und wir nun drei Frau im Gemeinderat haben. Sie war ja bereits im Bereich `Gesunde Gemeinde´ engagiert und wird auch als neue EU-Gemeinderätin fungieren." 

     

    Zurück