Zum Inhalt springen

Altenburg: Michael Winkler als neuer ÖVP-Gemeinderat angelobt.

Bürgermeister Markus Reichenvater freut sich über den Neuen aus Altenburg und dankt dem scheidenden Alfred Hackl.

Michael Winkler ist der neue ÖVP-Gemeinderat in Altenburg und wurde von Bürgermeister Markus Reichenvater bereits angelobt.

Michael Winkler ist 33 Jahre, wohnt mit seiner jungen Familie in Altenburg und arbeitet als Bankangestellter in Horn. Er ist auch im Vorstand der Landjugend tätig, wo er als Kassier fungiert. 

Bürgemeister Markus Reichenvater:
"Ich danke dem leider scheidenden Alfred Hackl für seine engagierte und loyale Arbeit im Gemeinderat über mehr als zehn Jahre. 
Und ich begrüße den neuen Gemeinderat in unserer Mitte.
Michael Winkler ist jung, engagiert und sehr sachorientiert. Er wird direkt die Ausschussagenden seines Vorgängers übernehmen und auch als Mobilitätsbeauftragter seine Gemeinde vertreten."

Gemeinderat Michael Winkler:
"Ich bin vor ein paar Jahren hierher gezogen und fühle mich in Altenburg sehr gut aufgenommen. Deshalb will ich mich auch gerne aktiv in die Gemeindearbeit einbringen. Ich freue mich auf die neue Aufgabe." 

Zurück

Wetter

  • Instagram Feed

    Altenburg: Michael Winkler als neuer ÖVP-Gemeinderat angelobt.

    Bürgermeister Markus Reichenvater freut sich über den Neuen aus Altenburg und dankt dem scheidenden Alfred Hackl.

    Michael Winkler ist der neue ÖVP-Gemeinderat in Altenburg und wurde von Bürgermeister Markus Reichenvater bereits angelobt.

    Michael Winkler ist 33 Jahre, wohnt mit seiner jungen Familie in Altenburg und arbeitet als Bankangestellter in Horn. Er ist auch im Vorstand der Landjugend tätig, wo er als Kassier fungiert. 

    Bürgemeister Markus Reichenvater:
    "Ich danke dem leider scheidenden Alfred Hackl für seine engagierte und loyale Arbeit im Gemeinderat über mehr als zehn Jahre. 
    Und ich begrüße den neuen Gemeinderat in unserer Mitte.
    Michael Winkler ist jung, engagiert und sehr sachorientiert. Er wird direkt die Ausschussagenden seines Vorgängers übernehmen und auch als Mobilitätsbeauftragter seine Gemeinde vertreten."

    Gemeinderat Michael Winkler:
    "Ich bin vor ein paar Jahren hierher gezogen und fühle mich in Altenburg sehr gut aufgenommen. Deshalb will ich mich auch gerne aktiv in die Gemeindearbeit einbringen. Ich freue mich auf die neue Aufgabe." 

    Zurück