Unsere Landesausstellung 2009 "Im Herzen Europas" ist eine Riesenchance für ganzen Bezirk.

Landesausstellung 2009 war zentrales Gesprächsthema von LH-StV. Ernest Gabmann, der Ausstellungsleiter Hermann Dikovits und Stephan Karner mit LAbg. Jürgen Maier und Bgm. Alex Klik.

Die Landesausstellung 2009 war Gesprächsthema von LH-StV. Ernest Gabmann, der Ausstellungsleiter Hermann Dikovits und Stephan Karner mit LAbg. Jürgen Maier und Horns Bgm. Alexander Klik.

"Das Land Nö. investiert insgesamt 22 Mio. € in die Landesausstellung. 33 Mio. bleiben als Wertschöpfung für die Region", stellt LH-StV. Ernest Gabmann klar.

"Horn wird bei der Landesausstellung 2009 das `Eingangstor´zu den beiden anderen Standorten Raabs und Telc sein. Erstmals ist diese Schau grenzüberschreitend und in Horn wird die Geschichte von Österreich und Tschechien dargestellt", definierte der wissenschaftliche Ausstellungsleiter Univ.Prof. Stephan Karner.
In Horn bekommen die Bsucher das Koordinatensystem für die anderen Ausstellungsorte. Der hier zentral gezeigte historische Teil beinhaltet die Gechichte beider Länder vor dem Ersten Weltkrieg bis hin zum zweiten Weltkrieg, die Zeit des "Eisernen Vorhang" danach und natürlich auch dessen Fall in der Wende 1989
LH-Stellvertreter Ernest Gabmann dokumentierte mit beeindruckenden Zahlen:  "Niederösterreich wird insgesamt 22. Mio. € in die Landesausstellung investieren. Laut Experten werden in Summe 33 Mio. € an Wertschöpfung in der Region bleiben!"
Landtagsabgeordneter Jürgen Maier: "Nutzen wir alle diese riesige Chance für unsere Region. Alle Entscheidungsträger im Bezirk müssen jetzt an einem Strang ziehen. Genau dann wird ganz sicher auch  die Gesamtbevölkerung von diesen Investitionen auch langfristig profitieren!"