Straning-Grafenberg: Bgm. Albert Holluger ist am 27. Juni verstorben!

Bürgermeister Albert Holluger ist im 75. Lebensjahr verstorben.

Der Langzeit-Bürgermeister verstarb nach schwerer Krankheit im 75. Lebensjahr.

ÖVP-Bürgermeister Albert Holluger aus Wartberg verlor am 27. Juni seinen langen Kampf gegen eine schwere Krankheit und verstarb im 75 Lebensjahr.

Die Marktgemeinde Straning-Grafenberg verliert damit ihren Langzeitbürgermeister, der fast 20 Jahre seiner Bevölkerung als Gemeindeoberhaupt vorstand und schon zuvor weitere 30 Jahre im Gemeinderat tätig war.
Albert Holluger war über Jahrzehnte für seine Marktgemeinde aktiv. Ebenso für seinen Seniorenbund und in früheren Jahren als Musiker bei der Musikkapelle Wartberg und im Kirchenchor Straning. Für seine Verdienste erhielt er den Goldenen Ehrenring der Marktgemeinde Straning-Grafenberg.

ÖVP-Bezirksparteiomann LAbg. Jürgen Maier:
"Die Volkspartei verliert mit Albert Holluger einen Langzeitbürgermeister, der bereits mit dem Goldenen Ehrenzeichen der Volkspartei Niederösterreich und mit dem Silbernen Ehrenzeichen des ÖVP-Gemeindebundes ausgezeichnet worden war.
Unser Beileid gilt den Kindern, Schwieger- und Enkelkindern des Verstorbenen, den wir stets in Erinnerung behalten werden!"

Das Begräbnis findet am Samstag, 6. Juli, um 10 Uhr in der Pfarrkirche Wartberg statt.