NÖAAB-Arbeitsziel 2018: Andere Zeiten. Neue Antworten!

Landesobmann Präsident Wolfgang Sobotka mit LGF Sandra Kern und den Hornern LAbg. Jürgen Maier und Belinda Kalab.

NÖAAB-Landesobmann Präs. Wolfgang Sobotka: "Wir müssen heute schon die richtigen Maßnahmen setzen um morgen auf dem richtigen Weg zu sein."

Der NÖAAB Niederösterreich definierte in einer Klausur des Landesparteivorstandes der größten bürgerlichen Arbeitnehmervertretung im Land inhaltliche und organisatorische Schwerpunkte für das Jahr 2018.

Landesobmann Präsident Wolfgang Sobotka:
"Im Fokus unserer politischen Arbeit stehen die neue Arbeitswelt in einer sich stetig wandelnden Gesellschaft, neuen Arbeitsorten und Berufsbildern, die Digitalisierung als große Chance zu nützen sowie die Weiterbildung und Qualifizierung.
Dazu müssen aber schon heute die richtigen Maßnahmen gesetzt werden, um morgen auf dem richtigen Weg zu sein. Der NÖAAB wird dabei Ideengeber und Tempomacher sein!"