Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka besuchte Röschitz!

NR-Präsident Wolfgang Sobotka im Kreise von LAbg. Jürgen Maier und den regionalen Bürgermeistern.

Bgm. Christian Krottendorfer und Vbgm. Alfred Quirtner überreichten den traditionellen Weinkorb mit Röschitzer Topweinen.

Der neue Veranstaltungssaal "W4" und die neue Top-Vinothek waren Grund für den präsidialen Besuch in der Veltlinerhochburg.

Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka besuchte die Veltlinerhochburg Röschitz, weil er bei der ursprünglich mit ihm geplanten Eröffnung des neuen Kultur- und Veranstaltungssaales "W4" wegen einer klassischen Terminüberschneidung nicht dabei sein konnte.

Bürgermeister Christian Krottendorfer begrüßte den Präsidenten, "der damals noch als NÖ.Finanzlandesrat der eigentliche Impulsgeber für die Erweiterung des W4 um eine bestens bestückt regionale Vinothek war" und danke ihm im gemeinsam mit Vbgm. Alfred Quirtner und allen Gemeindemandataren mit einem schwer gefüllten Weinkorb - natürlich mit Topweinen aus Röschitz.

Landtagsabgeordneter Bgm. Jürgen Maier war ebenso dabei wie die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden:
Bgm. Georg Gilli aus Eggenburg, Bgm. Albert Holluger aus Straning-Grafenberg, Bgm. Niko Reisel aus Meiseldorf, Bgm. Leopold Winkelhofer aus Burgschleinitz-Kühring bzw. Vbgm. Karl Frühwirth aus Maissau.

Hier mit Klick zum stimmigen Fotoalbum!