Meiseldorf: Gewinner der Photovoltaik-Liga im Bezirk!

Bezirkssieger Meiseldorf: Landesrat Carlo Wilfing überreichte die Ehrung an Bgm. Niko Reisel und Umwelt-GR Josef Neunteufl.

Den meisten Zuwachs an Nutzung von Sonnenenergie hat Meiseldorf vor Röhrenbach und Pernegg. Die meisten Anlagen hat St. Bernhard-Frauenhofen.

Die Gemeinde Meiseldorf ist Bezirkssieger der Photovoltaik-Liga 2017, bei der landesweit die besten Gemeinden für ihre Anstrengungen im Bereich alternativer Energiemodelle geehrt werden.

Umweltlandesrat Stephan Pernkopf gratulierte:
"Meiseldorf hat den meisten Zuwachs nach Leistung pro Einwohner und hat zusätzlich auch mit dem Bürgerbeteiligungsmodell für PV-Anlagen gepunktet!"

Bürgermeister Niko Reisel und Umweltgemeinderat Josef Neunteufl durften die besondere Auszeichnung im Rahmen einer Feierstunde entgegen nehmen.

St. Bernhard-Frauenhofen verzeichnete mit 174 den meisten Zuwachs an Photovoltaik-Anlagen.