LH Johanna Mikl-Leitner mit über 1000 Gästen in Eggenburg!

LH Johanna Mikl-Leitner mit dem Kandidatenteam Horn - mit Landtagsabgeordneter Jürgen Maier an der Spitze.

Klare Botschaften für das Land - Johanna Mikl-Leitner . . .

an die vielen Menschen in der vollen Stadthalle Stadthalle.

Die interessierten ÖVP-Freunde aus den Bezirken Horn, Hollabrunn und Krems füllten die Stadthalle bis auf den letzten Platz.

Unsere Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner begeisterte mehr als 1000 Besucher in der voll besetzten Stadthalle Eggenburg, wo die Regionalveranstaltung mit den Bezirken Horn, Hollabrunn und Krems stattfand. Ebenfalls zu Gast: Landeshauptmann a.D. Erwin Pröll, Bundesminister a.D. Wolfgang Brandstetter und natürlich Gastgeber Bgm. Georg Gilli und seine vielen Eggenburger.

Landtagsabgeordneter und Spitzenkandidat Jürgen Maier führte sein tolles Kandidatenteam auf die Bühne und genoss gemeinsam mit allen Besuchern einen stimmigen Abend mit vielen positiven Eindrücken und Emotionen.

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner:"
Seit meinem ersten Tag liegt mir eines am Herzen - Niederösterreich als Land an der Seite aller Menschen zu verstehen, zu gestalten und zu führen. Weil ich fest davon überzeugt bin, dass wir im Miteinander mehr erreichen können.
Und wer dieses Miteinander auch in Zukunft in diesem Land möchte, muss dafür am kommenden Wahlsonntag auch die Volkspartei Niederösterreich wählen!"

Bezirksspitzenkandidat LAbg. Jürgen Maier:
"Gemeinsam mit der Unterstützung durch unsere Landeshauptfrau haben wir für unseren Bezirk Horn einiges erreicht bzw. erhalten. Ich denke als erstes an die Radetzkykaserne Horn, an das Finanzamt und an den Ausbau der Klinikenstandorte - auch in Eggenburg und Gars.
Damit sind auch viele Arbeitsplätze verbunden, die für unseren Bezirks so enorm wichtig sind.
Weiters forcieren wir laufend den Ausbau und die Ertüchtigung der Verkehrsachse B2/B4 und werden für unsere Familien das Angebot der Kinderbetreuung weiter ausbauen und in vielen Bereichen erweitern!"

Waldviertel-Landesrat Ludwig Schleritzko:
"Für unser Waldviertel, für unsere Region, sind mir zwei Dinge ganz besonders wichtig und für diese beiden Bereiche werde ich mich speziell einsetzen - Mobilität und Gesundheitsvorsorge. Das heißt, wir werden die Straßenverkehrsverbindungen effizienter und sicherer machen und wir werden mit unserer Landärzteinitiative die Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum sicher stellen!"

Hier mit Klick zu den vielen Stimmungsfotos!