Aktion "Freiwillige der Woche" - Beispiel 1: Horn und Essen auf Räder!

"Essen auf Räder" in Horn: Alt-Bgm. Karl Rauscher, GR Maria van Dyck und Initiator Gerhard Hauer.

Drei Generationen von Gemeindepolitikern engagieren sich auch im Sozialbereich für ihre Mitbewohner.

Unsere neue Aktion "Freiwillige(r) der Woche" präsentiert engagierte ÖVP-Funktionäre aus allen 20 Gemeinden, die sich in der Kommunalpolitik für ihre Mitbewohner einsetzen und auch engagiert in vielen Organisationen und Vereinen mithelfen.
Sie sind positiv motivierte Freiwillige und damit Vorbild für viele andere! 
Jede Woche ein Beispiel - heute Horn:

"Essen auf Räder"
 wurde vor genau 29 Jahren in Horn gegründet und ist ein klassisches Beispiel für freiwilliges Engagement im Sozialbereich.
Gerhard Hauer, früherer ÖVP-Stadtrat, Initiator und Mitbegründer dieser Aktion:
"80 freiwillige Mitarbeiter in Horn, 180 im ganzen Bezirk leisten unglaubliche 30.000 Arbeitsstunden im Jahr.
100 Essensbezieher in Horn und 300 im ganzen Bezirk bekommen so täglich ihr Essen ins Haus geliefert.
Mit Gastronom Jimmy Barta haben wir einen neuen Partner, dem ich sehr dankbar bin. Dankbar bin ich auch, wenn es im Freiwilligenbereich funktionierende Wechsel gibt. Das aktuelle Beispiel "Rauscher-van Dyck" beweist das bestens!"

Gemeinderätin Maria van Dyck:
"Karl Rauscher war und ist ein richtiges Vorbild. Ich wollte mich im Sozialbereich engagieren und fahre jetzt ebenfalls bei `Essen auf Räder´!"